Skip to main content

Holzweichfaserplatten

Hier gilt das Reinheitsgebot.

Die Holzweichfaserplatten, die wir empfehlen, sind im Nassverfahren produziert und bestehen somit aus Holzfasern und Wasser. Übersichtlichkeit, Flexibilität in der Einsetzbarkeit und hohe Qualität prägen das daraus entstandene Produktprogramm. Holzweichfaserplatten werden sowohl im Wand-, Dach-, Decken- und Bodenbereich als Wärme- und Trittschalldämmung als auch als sommerlicher Hitzeschutz eingesetzt. Sie sind nicht nur ein altbewährter und effektiver Dämmstoff, sie haben zusätzlich die Fähigkeit, das Raumklima positiv zu beeinflussen, was besonders gut in Verbindung mit Lehmputz funktioniert.  Es gibt Platten für den Innen- und den Außenbereich. Im Außenbereich übernehmen die Platten die Funktion der Unterdeckbahn als zweite wasserführende Schicht bzw. die der Winddichtbahn. Diffusionsoffene Aufbauten ohne Folien werden möglich.

Lust auf Farbe?

Fassadensysteme auf speziell dafür geeigneten Holzweichfaserplatten runden das Programm ab und erlauben umfangreiche farbliche Gestaltungen Ihres Hauses.


Holzweichfaserplatte DHD 50N/W

Hergestellt allein aus Holz verfügen die Doser Holzfaser-Dämmelemente über Eigenschaften, wie sie nicht nur beim ökologischen Bauen gefragt sind:Sie sind diffusionsoffen, besitzen gleichzeitig hervorragende Dämmeigenschaften und dienen im Decken- bzw. Bodenbereich als Höhenausgleich und Masse.Reinhard Doser mit seinem DHD-Team hat durch seine pfiffige Profilidee die praktische Anwendung von Weichfaserdämmplatten revolutioniert.Durch eine genial einfache Rand-Profil-Form der DHD Holzfaser-Dämmelemente lässt sich dieser Baustoff in den unterschiedlichsten Bereichen für den Schall- und Wärmeschutz einsetzen.So z.B. als Trittschalldämmung im Fußbodenaufbau, als Wand-, Decken- und Dachdämmung oder als Beplankung im Holzrahmenbau außen und innen.Bestätigung fand diese genial einfache Idee auch auf der Internationalen Erfinder-Messe 1998 in Genf. Dort wurde das DHD-Konzept mit einer Silbermedaille ausgezeichnet.

VERARBEITUNGSRICHTLINIEN UND TECHNISCHE DATEN FÜR DIE HOLZWEICHFASERPLATTE DHD 50N ÖFFNEN

MERKBLATT INNENDÄMMUNG MIT HOLZWEICHFASERPLATTE DHD 50N UND 25N ÖFFNEN

 

 

Holzfaser - Einblasdämmung SteicoZell

STEICOzell dämmt mit reinen Holzfasern, die sämtliche Hohlräume vollständig ausfüllen. Jede dieser Fasern trägt in sich die konzen­trierten Vorteile des natürlichen Holzes: Dauerhaftigkeit, Stabilität und sehr gute Wärmedämmeigenschaften. Zur Erzeugung der Dämmschicht wird das Fasermaterial unter hohem Druck in die geschlossenen Gefache eingeblasen und passt sich dort exakt den begrenzenden Bauteilen an. Dadurch eignet sich STEICOzell sowohl als Dämmstoff für die industrielle Vorfertigung (z.B. von ­kompletten Wand­elementen) als auch für Sanierungsarbeiten.

 

PRODUKTDATENBLATT HOLZFASER - EINBLASDÄMMUNG STEICOZELL ÖFFNEN

 

Kommentare zu dieser Seite (0)

Neuen Kommentar verfassen

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
Durch Absenden des Kommentars, stimmen Sie den Nutzungsbestimmungen von naturbau.at in vollem Umfang zu.