Skip to main content

Ökologischer Trockenbau

Ökologischer Trockenbau

Übersichtlich, schnell und sauber

Der ökologische Trockenbau verbindet Tradition mit moderner Technik. Zum Beispiel wird durch den Einsatz von massiven Lehmbauplatten die Grobputzschicht in trockener Bauweise eingebracht. Der Gesamteintrag  von Baufeuchte ins Gebäude wird dadurch stark reduziert. Damit ist durch das Wegfallen der Trocknungszeit ein wesentlich schnellerer Baufortschritt bei zumindest gleichbleibender Qualität des Endresultats gewährleistet.

Die Kernprodukte für den ökologischen Trockenausbau bilden bei uns Lehmbau-, Holzweichfaser- und leimfreie Massivholzplatten. Decken wie auch Wandflächen werden vollflächig verkleidet als Vorbereitung für den abschließenden Lehmputz bzw. als fertige Holzoberfläche.



Bei Holzhäusern erreicht man vor allem beim Einsatz dieser Platten an der Innenseite der Außenwände einen Mehrfacheffekt:

  • Zusätzliche Dämmung
  • Installationsebene
  • Zusätzliche Speichermasse
  • Putzträger für Lehmputz 

Neben der vollflächigen Beplankung von Wänden lassen sich mit der Kombination Holzsteher/Massivholzplatten/Holzweichfaserplatten/Lehmbauplatten auch Ständerwände oder Vorsatzschalen herstellen. Weitere Anwendungsmöglichkeiten ergeben sich beim Einsatz der Platten im Innenwandbereich bzw. beim trockenen Fußbodenaufbau.














Kommentare zu dieser Seite (0)

Neuen Kommentar verfassen

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
Durch Absenden des Kommentars, stimmen Sie den Nutzungsbestimmungen von naturbau.at in vollem Umfang zu.